Warum nennen wir uns “By Heart”?

2. Juli 2021

Ja, es ist so: Wir nen­nen uns “aus­wen­dig”. War­um tun wir das? Und war­um benen­nen wir die­se Aus­wen­dig­keit dann auch noch englisch?

Wir sind Sto­ry­tel­ler, die Tag für Tag dar­an arbei­ten, Men­schen noch bes­ser zu ver­ste­hen. Um Inhal­te noch bes­ser ver­ständ­lich zu machen. Dabei fol­gen wir einem ein­zi­gen gros­sen Glau­bens­satz: Wir Men­schen, wir alle, wir ver­ste­hen nur das, was wir auch füh­len. Was unse­ren Emo­tio­nen wider­spricht, kommt schlicht­weg nicht an. Aber was unser lim­bi­sches Sys­tem erst ein­mal trig­gert, das löst zuver­läs­sig Reak­tio­nen bei uns aus.

“Wir Men­schen, wir alle, wir ver­ste­hen nur das, was wir auch fühlen.” 

Die Sto­ry ist das bevor­zug­te Instru­ment, um uns nicht zum Den­ken zu brin­gen, son­dern zum Han­deln. Sie arbei­tet mit den archai­schen Mus­tern, die uns unmit­tel­bar anspre­chen. Hier reagie­ren wir nicht auf ratio­na­le, über­leg­te Wei­se, son­dern direkt, ohne Zögern, ohne nach­zu­den­ken. Man könn­te auch sagen: Hier reagie­ren wir “aus­wen­dig”, weil hier ein Pro­gramm spielt, das wir längst ver­in­ner­licht haben und das wir gar nicht mehr bewusst akti­vie­ren müssen.

Dass nun die Angel­sach­sen die­se Aus­wen­dig­keit mit dem Her­zen in Ver­bin­dung brin­gen, das gefällt uns natür­lich beson­ders: Weil das Herz seit jeher in unse­rer Kul­tur dem Kopf eine star­ke, unbän­di­ge und gestal­ten­de Kraft ent­ge­gen­setzt. Dar­um haben wir uns in die­ses Herz ver­liebt. Und dar­um heis­sen wir “By Heart”, seit 1994.

Unterschrift_Bircher

Leave a Reply

Your email address will not be published.